. . Startseite | Übersicht | Kontakt | Impressum |

Beirat

Das Handlungsprogramm wird während seiner gesamten Laufzeit von einem Projektbeirat begleitet. Der Projektbeirat hat eine vernetzende, beratende und multiplizierende Funktion. Die in ihm vertretenen Experten und Expertinnen bringen Erfahrungen und Bedarfe aus ihrem jeweiligen Arbeitsbereich in das Projekt ein. Es sind Personen aus der Praxis, Wissenschaft und Politik. Ihre spezifische Fachlichkeit, individuellen Erfahrungen und Interessen geben Gedankenanstöße und Handlungsanregungen sowie eine fachliche Basis für die Projektarbeit.

Es wurden folgende Personen in den Beirat berufen:

Porträt Doris BenekeDoris Beneke
Frau Beneke ist beim Diakonischen Werk der EKD tätig. Stellvertretend leitet sie das Zentrum Familie, Integration und Arbeit.

Porträt Antje FunckeAntje Funcke
Frau Funcke arbeitet für die Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen. Sie ist dort im Programm Wirksame Bildungsinvestitionen tätig und leitet das Projekt Folgekosten unzureichender Bildung.

Porträt von Dr. Uta HallwirthDr. Uta Hallwirth
Frau Dr. Hallwirth ist die Leiterin der Wissenschaftliche Arbeitsstelle Evangelische Schule in Hannover, Niedersachsen.

Porträt Wolfgang HambergerWolfgang Hamberger
Herr Hamberger ist Mitglied im BeB-Angehörigenrat. In seinem Berufsleben war er als Sonderschullehrer, Leiter der. Zusatzausbildung für Erzieher zum Heilpädagogischen Förderlehrer und als Schulleiter tätig. Seit 2006 ist er als Regierungsschuldirektor für die Förderzentren Geistige Entwicklung in Oberbayern schulaufsichtlich zuständig.

Porträt Andreas HinzProf. Dr. Andreas Hinz
Prof. Hinz arbeitet als Universitätsprofessor an der Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg, Sachsen-Anhalt. Er leitet dort den Arbeitsbereich Rehabilitations- und Integrationspädagogik. Auf seiner Homepage Inklusionspaedagogik.de sind diesbezüglich interessante Beiträge zu finden.

Porträt Ute KumarUta Kumar
Frau Kumar ist Förderschullehrerin und im gemeinsamen Unterricht tätig. Sie arbeitet ebenfalls als Sprecherin beim NRW-Bündnis Eine Schule für alle in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen.

Porträt Dr. Helga SchlichtingDr. Helga Schlichting
Frau Dr. Schlichting arbeitet als Förderschullehrerin am Förderzentrum Janusz Korczak in Höngeda, Thüringen. Sie ist ebenfalls wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Erfurt im Fachgebiet der Sonder- und Sozialpädagogik. Dort hat sie einen Lehrauftrag im Bereich Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung.

Dr. Peter Wachtel
Herr Dr. Wachtel arbeitet beim Niedersächsischen Kultusministerium in Hannover. Es ist dort im Referat 32 Sonderpädagogische Förderung tätig.

Porträt Hartmut WahlHartmut Wahl
Herr Wahl ist der erste Vorsitzende bei Evangelischer Schulbund Nord e. V. in Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied im Arbeitskreis Evangelische Schule.

Suche

Aktuelles

Das Projekt „Vielfalt-in-Bildung. Eine Schule für alle - jetzt!“ ist abgeschlossen. Die Projektdokumentation finden Sie hier.

 
Programmträger:
blaues Logo mit dem Schriftzug BeB Bundesverband evangelische Behindertenhilfe rot-weisser Schriftzug Aktion Mensch blauer Schriftzug Diakonie und Bildmarke Kronenkreuz